Neubornschule
Obere Schulstraße 16
55286 Wörrstadt
Telefon (06732) 7512
Telefax (06732) 951426
info[at]gs-woerrstadt.de
www.neubornschule.de
Ansprechpartnerin: Silke Grimsel

Bürozeiten Sekretariat:
7.30 bis 12.30 Uhr
Ansprechpartnerin:
Frau Reudenbach und Frau Heinritz

Elterninformation zum Sportunterricht:

Liebe Eltern,

Da Bewegung und damit der Sportunterricht in der Schule
für unsere Kinder immer wichtiger wird, erinnern wir hiermit nochmals an Richtlinien und wichtige Vorschriften.

Für einen effektiven, sicheren, gesunden und freudvollen Sportunterricht benötigt Ihr Kind folgendes:

Sportbeutel oder kleine Sporttasche

  • groß genug, damit die Sportsachen von ihrem Kind gut aus- und eingepackt werden können.

Sportkleidung

  • auf praktische Sportkleidung achten, die einfach und selbstständig von Ihrem Kind an- und ausgezogen werden kann. Üben Sie dies ggf. zu Hause und fragen Sie Ihr Kind, was praktisch ist
  • die Kinder bitte nicht in Sportsachen (oder sportlicher Alltagskleidung) in die Schule schicken.
    Wir ziehen uns vor und nach dem Sport in der Umkleide gemeinsam um. Wir turnen nicht in Alltagskleidung!

Zur Sportkleidung und in den Sportbeutel gehören:

  • Sporthose (kurz oder lang je nach Jahreszeit),
  • Sport-T-Shirt und feste Turn-/Sportschuhe
  • ggf. separate Socken (z.B. im Winter bei Wechsel mit Strumpfhose, im Sommer bei Sandalen)
  • (evtl.) Brillenetui: Abgelegte Brille (bitte geben Sie Ihrem Kind ein passendes, stabiles Etui mit).
  • Bitte keine (Turn)Schläppchen (diese bieten zu wenig Halt und sind zudem ungeeignet beim Sportunterricht draußen).
  • Lassen Sie die Schuhe Ihres Kindes regelmäßig und fachgerecht auf die passende Schuhgröße überprüfen. Zu große Schuhe sowie zu kleine Schuhe sind (nicht nur für den Sportunterricht) ungeeignet. (Bitte keine „Reinwachs-Größen“ verwenden!)
  • Bei Schnürschuhen bitte das Schleifebinden auch mal zu Hause üben!
  • Sportschuhe mit rutschfester und sauberer/nicht abfärbender Sohle („Non-Marking“ ).
  • Erinnern Sie Ihr Kind regelmäßig (alle 7 bis 14 Tage) daran, die Sportsachen zum Waschen mit nach Hause zu nehmen. Geben Sie frische Sportkleidung für die nächste Sportstunde wieder mit. (Aus hygienischen Gründen sollte ein längerer Verbleib des Sportbeutels in der Schule entfallen.)
  • Hat Ihr Kind an Sporttagen den Turnbeutel oder die Sportkleidung häufig nicht dabei, so informieren wir Sie als Eltern (durch z.B. eine kleine Mitteilung im Hausaufgabenheft Ihres Kindes). Ohne Sportsachen darf Ihr Kind leider nicht am Sportunterricht aktiv teilnehmen. Bitte achten Sie auf den Stundenplan Ihres Kindes und auf Tage mit Sportunterricht. Vielen Dank!

Sportbeutel verloren?!

  • Sollte die Sportkleidung oder der Sportbeutel einmal verloren gehen, so ist es hilfreich wenn Sie die Gegenstände Ihres Kindes vorab mit Namen gekennzeichnet haben. So ist bei Verlust oder Verwechslung eine bessere und schnellere Rückgabe möglich. Fundsachen werden im Musikgebäude im hinteren Flur deponiert. Bitte schauen und suchen Sie mit Ihrem Kind gemeinsam nach dem verloren gegangenen Gegenstand. Wir Sportlehrer haben während der Unterrichtszeit oder in den Pausen leider keine Zeit dafür.

Im Fundbüro werden aufgefundene Gegenstände in Kisten ordentlich sortiert und hinterlegt (Hosen, Pullover, Jacken, Schuhe, Brotdosen usw.) Bitte hinterlassen auch Sie nach dem Suchen das Fundbüro ordentlich. Die nachkommenden Besucher werden es Ihnen danken. Bitte haben Sie Verständnis.

Sicherheitsvorschriften:

Bei Nichteinhaltung darf Ihr Kind leider
nicht am Sportunterricht teilnehmen.

Haarband

  • Lange Haare während des Sportunterrichts immer mit einem Band zusammenbinden (Haarreifen sind für den Sportunterricht ungeeignet).

Schmuck

  • darf während des Sportunterrichts nicht getragen werden.
    Dazu gehören: Ohrringe jeder Art, Ringe, Ketten, Freundschafts-bändchen, Uhren u.ä.m.

    • Schmuck an Sporttagen am besten zu Hause lassen
      (bitte Stundenplan beachten)!
    • Notfalls können diverse „Schmuckstücke“ entweder abgetaped (Heftpflaster/Tape bitte selbst kaufen) oder ausgezogen werden. Ihr Kind sollte dies selbstständig, schnell und sicher schaffen.
    • Schmuck oder andere Wertgegenstände sollten von Ihrem Kind selbst sicher verwahrt werden (z.B. im Turnbeutel).
      Ein Aufbewahren von Wertgegenständen durch den Sportlehrer während der Unterrichtsstunde ist leider nicht möglich. Für abhanden gekommene Wertsachen wird nicht gehaftet. Liegengebliebene und vom Sportlehrer aufgefundene Wertgegenstände werden nach Unterrichtsschluss im Lehrerzimmer deponiert und aufbewahrt.

Sportteilnahme einmal nicht möglich?!

Sollte Ihr Kind aufgrund des Gesundheitszustandes einmal tageweise nicht am Sportunterricht teilnehmen dürfen, so geben Sie Ihrem Kind eine kurze schriftliche Begründung/Entschuldigung mit, die direkt der Sportlehrer erhalten sollte. Bei längerem Sportverbot (über eine Woche) ist ein ärztliches Attest notwendig.

__________________________________________________________________________________________

Alle diese Angaben sind wohlgemeinte Ratschläge und betreffen/ betrafen die aktuelle Situation in unserer Schule. Bitte beherzigen Sie diese, damit alle die gleiche Chance haben mit Spaß an der Sache in den Sportunterricht zu gehen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Die Sportlehrer und  Sportlehrerinnen der Neubornschule

O.a. Hilfen, Tipps und Richtlinien zum Sportunterricht
an unserer Schule finden Sie als Handout auch hier.